Unser Team Schwerpunkte Seminare Kontakt Impressum Login
fons salutaris

Headline_02_schwerpunkte

Kinesiologie

Der moderne Mensch ist Belastungen des täglichen Lebens durch Stress, Umweltbelastungen und ständig steigende Anforderungen ausgesetzt. Die Kinesiologie ist eine revolutionäre Methode der Gesundheitsvorsorge mit dem Ziel, Eigenverantwortlichkeit und Selbstheilungskräfte zu fördern. Physische und psychische Vorgänge im Körper spiegeln sich im Funktionsstand der Muskeln wider. Ohne Zuhilfenahme von Apparaten wird über den kinesiologischen Muskeltest als „Sprachrohr“ Einfluss genommen auf körperliche, geistige und seelische Blockaden.

Die Kinesiologie verwendet u.a. Begriffe und Lehren aus der Meridian- und der Elementenlehre. So wird beispielsweise der Begriff Energie im Sinne von „Lebensenergie“ benutzt. Die Kinesiologie sieht sich selbst als eine Methode, die den Menschen in seiner „Ganzheitlichkeit“ wahrnimmt, das heißt, nichts wird isoliert, sondern im Zusammenhang mit emotionalen und mentalen Einflüssen und Abhängigkeiten betrachtet.

Die Kinesiologie gehört seit 50 Jahren zu den weltweit bewährten Beratungs- und Therapiemethoden. Ähnlich wie die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der alternativen Heilkunst gilt sie schulmedizinisch noch nicht als wissenschaftlich allgemein anerkannt.

Wird angeboten von: Michael Böhm, Mona Raabe, Carmen Bücker-Schoeneberg, Maria Nörenberg, Uwe Müller, Ottmar Sebelin, Björn Kreidler

Unser Team - Schwerpunkte - Seminare - Kontakt - Anfahrt - Impressum - Login