Unser Team Schwerpunkte Seminare Kontakt Impressum Login
fons salutaris

Headline_02_schwerpunkte

Selbsthilfegruppe "HOPE" für Frauen/ Gewalt- und Mißbrauchsopfer

HOPE / Hoffnung... vom Überleben zum Leben

Therapeutisch begleitete Selbsthilfegruppe für Frauen, welche sexuell misshandelt, vergewaltigt oder anderweitig Opfer von körperlicher Gewalt wurden.

Erfahrungsaustausch

nur Zuhören dürfen

auch Erzählen dürfen

Verstanden werden

gegenseitige Hilfe für den Alltag
Mut und Kraft schöpfen

neue Perspektiven finden

Freundschaft erfahren


Austausch und Unterstützung während der Aufdeckungsphase des Missbrauchs und der seelischen Verarbeitung in den Jahren danach.

Krisenbewältigung

Aufarbeitung der persönlichen Auswirkungen des Missbrauchs, der Vergewaltigung


Freundschaftliche Begleitung im evtl. Therapieprozess und danach

Untereinander profitieren von den positiven Schritten und Erfahrungen von Woche zu Woche

(Wieder-) Entdeckung von Lebensfreude

Entspannungsübungen, gemeinsame Unternehmungen, Spiel und Spaß



Ideal ist eine Gruppengröße von ca. 4-6 betroffenen Frauen.

Teilnahmebeitrag € 2,00 pro Abend



Treffen in der Praxis: 14-tägig von 18:15 – 20:15 Uhr
Wochentag bitte erfragen!


Anmeldung bei Carmen Bücker-Schoeneberg - telefonisch oder per email.

040 – 64 88 65 16 oder cbs@fons-salutaris.de


Schirmherrschaft und Träger:

Hilfswerk ST.MARTIN E.V. - 51545 Waldbröl - www.hilfswerk-St-Martin.de

Wird angeboten von: Carmen Bücker-Schoeneberg, Wir unterstützen die Selbsthilfegruppe Hope

Unser Team - Schwerpunkte - Seminare - Kontakt - Anfahrt - Impressum - Login